Grünkohlcurry für Kinder und Erwachsene: Grünkohl | Süßkartoffel | Erdnuss

Babyessen war noch nie was für Herrn Junior. Er isst all das, was auch auf unseren Tellern landet. Das ist mal gut – Quinoasalat, Rote Bete Suppe – mal weniger gut – Kuchen, Kekse, Torte. Heute war es jedenfalls gut. Für uns beide gab’s ein leckeres Grünkohl-Curry mit viel Trinken, da es erwachsenenmäßig gewürzt war.

Grünkohlcurry mit Süßkartoffel und Erdnuss
Grünkohlcurry mit Süßkartoffel und Erdnuss

Für 1 Kind und 1 Erwachsenen
200-300 g Grünkohl
1/2 Süßkartoffel
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
je 1/2 TL Cuminsamen, Koriandersamen, schwarze Senfkörner
Salz
200 ml Sahne oder Kokosmilch
2 EL Erdnüsse oder Erdnussmus
ggf. Currypulver

Grünkohl waschen, harte Stiele entfernen und in feine Streifen schneiden. Süßkartoffel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

Wok oder tiefe Pfanne erhitzen. Gewürze in Mörser anstoßen, dann im heißen Öl kurz anrösten. Knoblauch dazu geben und kurz mitrösten, dann Süßkartoffel, Grünkohl und 1/2 TL Salz dazu geben und in 300 ml Wasser garen. Gelegentlich umrühren.Inzwischen Erdnüsse durch den Thermomix oder den Blitzhacker jagen.

Wenn das Wasser nahezu verkocht ist, Sahne und Ernüsse zugeben und bei geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren.

Curry mit Salz abschmecken und nach Bedarf mit Currygewürz abrunden.

Das Gericht enthält reichlich (gutes) Fett. Allerdings hat Herr Junior Hummeln im Hintern und nicht allzu viel auf den Rippen. Wer Bedenken hat, dass dies Gericht zu fettig für den Nachwuchs ist: einfach mit Reis, Kartoffeln, Couscous oder Hirse kombinieren und entsprechend weniger Curry servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s