Grüne Suppenküche mit Asia-Touch aus Sellerie | Petersilienwurzel | Zitronengras

Draußen scheint die Herbstsonne, drinnen ist mir dennoch fröstelig. Suppe wärmt von innen und ist eine prima Verwendung für all das frische Grün in unserer Gemüseschale. Die Chilischote heizt zusätzlich ein.

Asia-Sellerie-Suppe
Asia-Sellerie-Suppe

Für 2 Portionen
2 Knollensellerie
1-2 Petersilienwurzeln + Petersiliengrün
1 Stange Lauch
1 Bund Petersilie
6 Stängel Koriander
1 Chilischote
1/2 Stange Zitronengras
200 ml Hafersahne
400 ml Wasser
Salz
1 EL Ahornsirup
2 EL Erdnussmus
1 EL geröstetes Sesamöl

Sellerie, Petersilienwurzeln und -grün und Lauch waschen, Sellerie und Petersilienwurzeln schälen, alles klein würfeln. Koriander waschen, Stiel entfernen und fein hacken. Petersiliengrün ebenfalls hacken. Chili waschen, halbieren und entkernen. Zitronengras waschen, platt klopfen und fein hacken.

Sellerie, Petersilienwurzel, Lauch und Petersilie mit Hafersahne, Wasser, Salz, Ahornsirup und Erdnussmus in einen Topf geben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Die Chilischote entfernen, Suppe anschließend mit einem Pürierstab cremig pürieren, mit Salz und ggf. Ahornsirup abschmecken und mit Sesamöl beträufelt und Koriander bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s