Was ist cremig, knuspert und zerfließt auf dem Teller? Ofenkäse mit Nüssen

Oje – haben wir uns wirklich Halloween das letzte Mal gemeldet? Der kleine Grüffelo-Herr-Junior hat inzwischen Sellerie-Risotto mit Trüffel verputzt und Frau Junior arbeitet an ihrer Zahnung, damit sie möglichst bald nachziehen kann. Wir arbeiten indes an heftig-deftigen Herbst-Winterrezepten, die nicht nur den Bauch füllen, sondern auch das Herz wärmen – andere nennen das Soulfood.

 

Ofenkäse mit Nüssen und Ahornsiurp
Ofenkäse mit Nüssen und Ahornsiurp

Zutaten für 1 Käse
75 g Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Pistazien (oder andere Nüsse nach Wahl)
1 runder Camembert im Holzschälchen (250 g)
2 Stängel Rosmarin
1 EL Ahornsirup

Den Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen. Die Nüsse grob hacken, und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. 4-5 Minuten im Ofen (Mitte) rösten.

Käse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im Ofen (Mitte) 20 Minuten backen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

Den Käse aus dem Ofen nehmen, die Nüsse auf dem Käse verteilen, Rosmarin darüber streuen und mit Ahornsirup beträufeln.

 

Wir finden Baguette aber auch Roggensauerteigbrot zum Käse hervorragend. Und ein Feldsalat bringt noch Frische.

 

 

4 Gedanken zu “Was ist cremig, knuspert und zerfließt auf dem Teller? Ofenkäse mit Nüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s